Page1 (2)

 

Seit drei Jahren sind in der Fraktionsgeschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE/Gartenpartei im Magdeburger Rathaus wechselnde Ausstellungen unter der Veranstaltungsreihe „Kunst meets Politik!“ zu sehen. In diesem Jahr beginnen wir die Reihe mit einer Wanderaus-stellung des Kunstvereins derART e.V. mit dem Titel „Junge Frauen zwischen alter und neuer Heimat – Migrantinnen in Magdeburg“.

Migration gibt es immer und überall, weltweit. Ganz aktuell arbeitet auch Magdeburg intensiv daran, dem erhöhten Flüchtlingsaufkommen gerecht zu werden. Das Projekt des Kunstvereins derART und ORFIDE mit Fotos und Texten von Dima Alexandrov, Karin Blumstengel, Hang Do Thi Duc, Holger Dülken, Isa Haberland, Yvonne Körner, Thomas Krummrey, Juliane Lamott, Anja Novak, Valentina Perosa, Viviane Petrescu, Christian Rößler, Alexandre Silbermann, Sebastian Vandrey und Horea Conrad (Kurator) bezieht sich mit der Fotoausstellung Junge Frauen zwischen alter und neuer Heimat“ auf Magdeburger Migrantinnen. Gezeigt werden Porträts, die mit sozio-dokumentarischem und fotojournalistischem Charakter und Texten zum jeweiligen Exponat die individuelle Lebensgeschichte dieser Frauen in Magdeburg und Umgebung widerspiegeln. Das Projekt soll zeigen, dass Migration zu unserem Alltag gehört. Der Blick der Sesshaften auf die neu Hinzugekommenen macht die Anderen zu Fremden. Diese Abgrenzung soll hier jedoch nicht vorgenommen werden. Stattdessen zeigt die Ausstellung eine Darstellung des Alltages, der Kultur, der Geschichte und der Motive der Migrantinnen.

Was bedeutet es, in Magdeburg Ausländerin zu sein? Was bedeutet es, insbesondere als junge Frau, die Heimat zu verlassen? Welchen Schwierigkeiten, aber auch Möglichkeiten stehen sie gegenüber? Das Fotoprojekt des Kunstvereins derART begleitete junge Migrantinnen, um ihre neuen Lebensumstände und Empfindungen auch für andere sichtbar zu machen. Ebenso soll die Verbundenheit zum Herkunftsland verdeutlicht werden, dessen Traditionen und deren Auswirkungen auf ihren deutschen Alltag bzw. was ihre besondere Verbindung zu Deutschland ist. Entstanden sind zahlreiche Bilder von Migrantinnen aus über 20 Nationen.

Zu sehen ist die Ausstellung im Fraktionsberatungsraum sowie auf dem Flur, vor den Räumen der Fraktionsgeschäftsstelle im Magdeburger Rathaus, Alter Markt 6, 3. Etage, Raum 340 immer

Mo, Mi und Fr von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr sowie
Di und Do von 9:00 Uhr bis 18 Uhr.

Alle Interessierten sind am Montag, den 09.03.2015 um 16:00 Uhr herzlich eingeladen an der Eröffnung im Rahmen eines kleinen Sektempfangs teilzunehmen. Sie werden Gelegenheit bekommen, mit den Fotografen und Mitgliedern des Kunstvereins derART e.V. sowie Stadträtinnen und Stadträten der Fraktion einschließlich des Fraktionsvorsitzenden Frank Theile persönlich ins Gespräch zu kommen.

Die Ausstellung ist bis einschließlich 08. Mai 2015 in den Räumen der Fraktionsgeschäftsstelle (Rathaus, Alter Markt 6, 3. Etage, Raum 340) zu sehen.

Begrüßung: Frank Theile, Fraktionsvorsitzender
Grußwort und Einführung: Horea Conrad, Kunstverein derART e.V.