img_6409-2

für den Kurs/Shoot  „simple mind“ am Mittwoch, den 15. Juli 2009, von 17.30 Uhr bis 21.15 Uhr haben wir eine ebenso simple wie geniale Inszenierung vor.

Es geht um das Portrait in der Akt- und Halbaktfotografie, und eine der wichtigsten Aspekte der Fotografie: der Purismus, die absolute Reinheit des Ausdrucks, das wahrhaftige und schlichte Portrait, des Portraits reinste Seele…

Probieren wir ’s  gemeinsam am nächsten Mittwoch.
Svitlana wird uns als Modell und Muse dabei behilflich sein.

Model
: Svitlana
Ablauf: 17.30 bis ca. 18.3o Uhr Bildbesprechung / Korrekturlesen der letzten Ergebnissen.
Theoretische Einführung in das Tagesthema, 18.3o bis 21.15 praktische Umsetzung
Kurskosten betragen 40€ 5 Ustd.
Studio derART: Große Diesdorfer Str. 249 (Ecke Bakestr.) Eingang A, 3. Etage, Magdeburg
Die im Kurs entstandene Aufnahmen bleiben nutzungsrechtlich geschützt durch derART eV, können aber nach Absprache für persönliche Ausstellungen und nichtkommerzielle Fotoforen genutzt werden.
Um Anmeldung wird gebeten
Anmeldung & Info: H Conrad, 0391 7313322, mobil 0178 7313322, info@derart-ev.org

klettergerustschule-web

Die Fotografin Manuela Böhme lebt seit August 2004 in Paris, wo die gebürtige Deutsche nach dem Studium der bildenden Kunst mit der Spezialisierung Fotografie an der Université Paris VIII als freischaffende Fotografin arbeitet.
Ihre Serie « 14 » entstand im Rahmen des Projektes „EU Women“. Während insgesamt drei Reisen zwischen 2006 und 2007 in ihre Geburtsstadt Magdeburg entwickelte die 30-jährige Fotografin eine umfangreiche Fotoserie über die Orte und Menschen, die insbesondere in den ersten zehn Lebensjahren wichtig und prägend für sie waren.

« Ich bin nach Deutschland gefahren, um die Leute zu treffen, die wichtig für mich waren, die mich geformt und geprägt haben d.h. meine Familie, meine ehemaligen Lehrer, meine Trainer, meine Freunde aus der Grundschule und dem Kindergarten. Ich habe dabei gleichzeitig die wichtigsten Orte meiner Vergangenheit wiedergefunden. Einige Orte habe ich unverändert vorgefunden, andere haben sich sehr verändert oder sind verschwunden wie verblasste Erinnerungen » (Manuela Böhme, 2007 im Interview)

Die Serie wurde unter anderem 2007 auf dem International Festival of Photography in Lodz, Polen, in der Nuit de l’année im Rahmen der Rencontres Internationales de la Photographie d’Arles, Frankreich und 2008 auf dem Photo Festival New York ausgestellt.

Begleitend zu der Exposition veranstaltet der Kunstverein derART ein Fotoworksop mit Manuela Böhme.
Das Thema bleibt das Stadtportait, Heimat und Geschichte. Manuela Böhme verortet sich neben der künstlerischen Fotografie auch im Bereich der Bildung. Ihre Erfahrungen, Arbeitsweise und künstlerische Sicht weiterzugeben, ist für die junge Fotografin ein wichtiges Anliegen.

Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 2. September wochentags von 10 Uhr bis 18 Uhr sowie am Wochenende von 10 Uhr bis 16 Uhr im MDR Landesfunkhaus Sachsen-Anhalt, Stadtparkstr. 8, 39114 Magdeburg,
Tel. 0391-5390

Die Vernissage findet am 23. Juli 2009 um 19 Uhr im Foyer des MDR-Landesfunkhauses statt.
Begrüßung: Thomas Ahrens MDR
Grußwort: Horea Conrad Kunstverein derART
Einführung: Nathalie Neumann, Kunsthistorikerin, Berlin
Musikalische Begleitung: „Liaam“

mit freundlicher Unterstützung durch:

derartstempel3 Marke S_Sparkasse mit Schutzraumlogo-lkj2mdr_lfh-sa_webstadtwappen1

anlässlich der vierten Neuvergabe der Künstlerateliers in den
Tessenow-Garagen der Landeshauptstadt Magdeburg möchten sich vier der
insgesamt fünf neuen, auswärtigen Künstler mit einer kleinen
Begrüßungsausstellung

am 19. Juni 2009 um 19.00 Uhr in der Tessenowstraße 5 in Magdeburg

vorstellen und mit einigen ihrer bisherigen Arbeiten präsentieren.

Allen kunstinteressierten Bürgerinnen und Bürgern, Verantwortlichen der
Stadtverwaltung sowie Künstlerinnen und Künstlern aus der Region soll
mit dieser Atelierausstellung die Möglichkeit gegeben werden, die neuen
Ateliernutzer Manuela Fersen, Michael Weissköppel, Martin Werthmann und
Oliver Scharfbier kennen zu lernen und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Gleichzeitig möchten die neuen Künstlerinnen und Künstler diesen Abend
nutzen, um sich bei der Landeshauptstadt für Ihr Engagement der Kunst-
und Kulturförderung zu bedanken. Durch die mietfreie Bereitstellung von
Ateliers unterstützt die Landeshauptstadt Magdeburg seit 1999
Künstlerinnen und Künstler.

Landeshauptstadt Magdeburg
Kulturbüro
Julius-Bremer-Straße 8
39104 Magdeburg
Sekretariat Kulturbüro:
Tel. 540 21 34
stadtwappen1logo-derarttransparent

Am Donnerstag, den 18. Juni 2009, von 17.30 Uhr bis 21.15 Uhr haben wir wieder eine besondere Inszenierung vor.
Der Kurs richtet sich vorrangig an Fortgeschrittene. Selbstverständlich können aber ebenso Einsteiger wichtige Aspekte der Akt- und Portraitfotografie erlernen.

img_2945_resize

Eine traumhaft verführerische junge Dame, eine Vision und eine noch nicht zu Ende erzählte Story…
Wie oft  hatten wir nicht schon eine Vision, eine starke Idee und konnten diese nicht fotografisch erzählen?
Wie setze ich eine Geschichte um, wie kann ich meine Vision/Idee Wirklichkeit werden lassen?
Wie verpacke ich eine gute Story in schöne, aber auch starke Fotos?

Das probieren wir gemeinsam am nächsten Donnerstag.
Kerstin wird uns als Modell und Muse dabei behilflich sein.

Bitte bringt eigene Ideen und viele Fragen mit!

Model: Kerstin
Ablauf: 17.30 bis ca. 18.3o Uhr Bildbesprechung / Korrekturlesen der letzten Ergebnissen.
Theoretische Einführung in das Tagesthema, 18.3o bis 21.15 praktische Umsetzung
Kurskosten betragen 40€. – 60€ (Abhängig von der Teilnehmerzahl)  5 Ustd.
Studio derART: Große Diesdorfer Str. 249 (Ecke Bakestr.) Eingang A, 3. Etage, Magdeburg
Die im Kurs entstandene Aufnahmen bleiben nutzungsrechtlich geschützt durch derART eV, können aber nach Absprache für persönliche Ausstellungen und nichtkommerzielle Fotoforen genutzt werden.
Um Anmeldung wird gebeten

Anmeldung & Info:
H Conrad, 0391 7313322, mobil 0178 7313322, info@derart-ev.org

img_9187_resize

Wochenend-Fotografie-Sommerseminar Peseckendorf II

auch im Sommer dieses Jahres plant der Kunstverein derART ein besonderes Projekt. Nach dem großen Erfolg des vergangenen Jahres bietet sich wieder im malerischen Schloss Peseckendorf die Möglichkeit für ein Wochenend-Fotografie-Sommerseminar. Wie schon im letzten Jahr werden wir auch diesmal wieder Mitfahrgelegenheiten organisieren.

Thematisch wird es drei Schwerpunkte geben:

1. Landschaftsfotografie
2. Porträtfotografie mit zwei bis drei Models
3. Aktfotografie mit zwei Models

Bei der Umsetzung der Themen werden die dafür grundlegenden Fragen der Bildgestaltung und der damit zusammenhängenden Lichtführung und Kameratechnik zur Sprache kommen.
Bei schlechter Witterung werden wir die fotografischen Aktivitäten in die stilvollen Innenräume des Schlosses verlegen.  Das neobarocke Gebäude beherbergt unter anderem einen Theaterraum, ein großes repräsentatives Treppenhaus, ein Kaminzimmer und eine Suite.
Übernachtungsmöglichkeiten und Freizeitangebote bietet Schloss Peseckendorf selbstverständlich auch, so dass wir den Samstagabend gemütlich ausklingen lassen können.
Für den Sonntag ist ein gemeinsamer Brunch geplant.

Die fotografischen Ergebnisse sollen anschließend in einer Ausstellung auf Schloss Peseckendorf und in Magdeburg präsentiert werden.

Ablauf:
Samstag
10:00–11:00 Kennenlernen der Umgebung, Briefing, Einteilung der Gruppen
11:00–13:00 Shootings in verschiedenen Gruppen und zu verschiedenen Themen
13:00–14:00 Mittagspause
14:00–17:30 Shootings in verschiedenen Gruppen und zu verschiedenen Themen
17:30–19:00 c.t. Auswertung und Bildbesprechung, Einführung und Hinweise zur Bildbearbeitung, Foto- und Bildrecht
ab 20:00 gemeinsamer Grillabend

Sonntag
05:00–8:00 Landschaftsfotografie und Akt im englischen Landschaftspark (fakultativ) Zusatzshooting(abhängig von der Tagesform und Wetter)
8.00–10.00 gemeinsames Frühstück auf der Terrasse
10:00–14:00 Shootings in verschiedenen Gruppen und zu verschiedenen Themen
14:00–16:00 Auswertung und Bildbesprechung, optional eine Einführung und Hinweise zur Bildbearbeitung, Foto- und Bildrecht.

Kursleitung: Horea Conrad,
Assistentin: Valentina Perosa
Technischer Referent: Sebastian Vandrey
Juristischer Referent:     Norbert Umland

Termin:
27. und 28. Juni 2009

Ort:
Jugendbildungsstätte Schloss Peseckendorf
weitere Informationen unter der Adresse:
http://www.jugendbildungsstaette-peseckendorf.de/

img_7388_resize

Kurskosten:
Nur Samstag: 130 Euro
Nur Sonntag:  130 Euro
Samstag + Sonntag: 180 Euro

Für Vereinsmitglieder gibt es eine Ermäßigung von 25% auf diese Preise.

Zusatzkosten:
Übernachtungen inkl. Frühstück 15-40 Euro, für 1- bis 3-Bettzimmer.
Verpflegungskosten: ca. 35 Euro Beteiligung für Grillabend, Frühstück, Brunch, Mittagessen.

Rechte:
Die im Kurs entstandenen Aufnahmen bleiben in der Nutzung geschützt durch derART e. V., können aber nach Absprache für persönliche Ausstellungen und nichtkommerzielle Fotoforen genutzt werden.
Es gilt die übliche Vertragsvereinbarung.

Erforderlich ist eine rechtzeitige verbindliche Anmeldung per E-Mail, da das Seminar teilnehmerzahlabhängig ist, und die Zimmer reserviert werden müssen.

Als verbindlich angemeldet gilt, wer neben der schriftlichen Benachrichtigung bis spätestens 15.Mai 2009 die Kurskosten auf unser Vereinskonto Kto.: 3200 8200, bei der Stadtsparkasse Magdeburg, BLZ: 810 53 272, überwiesen hat.

Kameraausrüstung inkl. Stativ und Gebrauchsanweisung sind mitzubringen.
Leichte Änderungen im Programm vorbehalten.
Info & Anmeldung: Horea Conrad, (0)391 7313322, 0178   7313322, info@derart-ev.org

Im Workshop soll der Umgang mit einer Blitzanlage erläutert werden und die Unterschiede zur Beleuchtung mit anderen Lichtquellen gezeigt werden.
Schwerpunkt wird die lowkey- Technik sein.

Ablauf:
17.30-18.30 Theorie
1. Erläuterung der Unterschiede Baustrahler/Blitz
2. Aufbau der Blitzanlage

18.30 – 21.00 Praxis
3. Anwendung der Lichtformer (Streuschirm, Reflektorschirm, Softbox)
4. Belichtungsmessung, Weißabgleich
5. Aufbau von mind. drei Beispielbeleuchtungen mit unterschiedlicher Wirkung

Die Teilnahme am Workshop ist  Voraussetzung für eine spätere Einzelnutzung der Blitzanlage in unserem Studio!

Leitung: Jörg Doelicke
Datum: Donnerstag, der  24.1.2008
Zeit: 17:30 – 21:00 Uhr
Kurskosten:  betragen 60€ / Vereinsmitglieder 40€, 5 Ustd. incl. Modelhonorar
Studio derART: Große Diesdorfer Str. 249 (Ecke Bakestr.) Eingang A, 3. Etage, Magdeburg

Wir  bitten um rechtzeitige verbindliche Anmeldung, da teilnehmerzahlabhängig..
Die im Kurs entstandene Aufnahmen bleiben in der Nutzung geschützt durch derART eV , können aber nach Absprache für persönliche Ausstellungen und nichtkommerzielle Fotoforen genutzt werden.

Fotografie-Einsteiger oder ambitionierte Hobby- und Berufsfotografen haben jetzt noch die Möglichkeit, sich für den vielfältigen und anspruchsvollen Kurs „Aktfotografie, Kamera- und Aufnahmetechniken – Einführung“ anzumelden. Der Kurs beginnt am Mittwoch, den 29.04.2009 um 18 Uhr, im Fotostudio des Kunstvereins derART

Im Mittelpunkt des Lehrangebots unter der Leitung von Horea Conrad stehen eine ausführliche Einführung und fachliche Begleitung zu den fotografischen Grundlagen der Gestaltung, Inszenierung sowie Belichtungstechnik bei der Umsetzung von Menschenfotografie. Ohne großen technischen Aufwand können mit einfachen Kameras und schlicht gestalteter Lichtführung neue Ausdrucksmöglichkeiten erreicht werden. Weibliche und männliche Modelle werden für den Kurs zur Verfügung stehen. Die Kursteilnehmer benötigen lediglich eine Kamera, deren Gebrauchsanweisung.
Die im Kurs entstandene Aufnahmen bleiben nutzungsrechtlich geschützt durch derART eV, können aber nach Absprache für persönliche Ausstellungen und nichtkommerzielle Fotoforen genutzt werden.

Der Kursumfang umfasst für 20 Ustd  und findet fünf Mal jeweils Mittwochs von 18.00 bis 21.00 Uhr statt. Die Kurskosten betragen 98,- € und sind zu Beginn des Kurses zu entrichten.

Leitung: Horea Conrad
Mi., 29.04.2009, 18.00 bis 21.00 Uhr
Studio derART: Große Diesdorfer Str. 249 (Ecke Bakestr.) Eingang A, 3. Etage, Magdeburg
Um Anmeldung wird gebeten
Information: H Conrad / derART 0049 (0)391 7313322  mobil 0178 7313322  info@derart-ev.org